Login Mitglieder

FaceBook

Anmeldung Samichlaus Hausbesuch

Liebe Eltern

Die Klausgesellschaft St. Margrethen tätigt jährlich über 90 Hausbesuche während der Klauszeit. Gerade in diesen schwierigen Zeiten, ist es uns besonders wichtig, Ihren Kindern den Samichlaus-Besuch (zwischen dem 3. und 8. Dezember 2020) zu ermöglichen. Hierfür sind wir auf Ihre Uterstützung, aber vor allem auch auf Ihr Verständnis angewiesen. Für uns stellen die Hausbesuche dieses Jahr eine besondere organisatorische Herausforderung dar.

Wichtig: Lesen Sie, bevor Sie die Anmeldung ausfüllen, folgende Corona-Regeln durch! Elternbrief Corona-Regeln Hausbesuch

Anmeldungen können bis am Mittwoch, 25. November 2020 getätigt werden. Füllen Sie bitte die Anmeldung vollständig aus und drücken Sie dann auf den Sende-Knopf. Anschliessend erhalten Sie ein Bestätigungsmail und bis spätestens am 1. Dezember 2020 ein weiteres Mail, auf welchem die fixe und verbindliche Klauszeit angegeben ist.

Falls Sie nach Anmeldeschluss noch eine Anmeldung einreichen möchten, melden Sie sich bitte bei Andreas Pfiffner pfiff31@hotmail.com.

 

Generated with MOOJ Proforms Version 1.3
* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Vorname und Name: *
PLZ / Ort: *
Strasse / Nr: *
Telefonnummer: *
E-Mailadresse: *
Datum für den Samichlausbesuch: *
Zeitspanne für Hausbesuch (z. B. zwischen 18.00-19.00 Uhr) *
Anzahl Kinder: *
Anzahl Erwachsene: *

                            

 

Bemerkungen
Hiermit bestätige ich den Elternbrief zu den Corona-Regeln zur Kenntnis genommen habe. *

 

 

 

ACHTUNG:
Es werden nur korrekt und vollständig ausgefüllte Anmeldungen bearbeitet.
Nach der Anmeldung erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Bestätigungsmail erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Andreas Pfiffner (Tel: 079 408 52 33). 
Die zeitlich gewünschten Termine der Anmeldung sind nicht verbindlich. Für den fixen verbindlichen Klausbesuchstermin erhalten Sie noch ein Mail (bis am 1.12.)

Wir sind bemüht, allen Anfragen und Terminwünschen gerecht zu werden. Aufgrund der unsicheren Lage, können wir hierfür aber keine Garantie übernehmen und behalten uns das Recht vor, Hausbesuche (auch kurzfristig) abzusagen oder zu verschieben. Dies kann aufgrund von  neuen Massnahmen, aber auch aufgrund von Krankheit oder Quarantäne unserer Kläuse und Schmutzlis der Fall sein.